Auktion 213 am 10.12.2021 ab 15 Uhr und am 11.12.2021 ab 10 Uhr

Katalog Ansehen

Einlieferer

Auktionen bringen mehr! Einlieferungen werden bei uns ständig entgegengenommen. Das Team vom Auktionshaus Lux berät Sie gerne beim Verkauf Ihrer Wertgegenstände, Sammlungen oder Nachlässe. 

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin. 

HerrFrau-LuxOOyoJrRh9bdIeSie erreichen uns von Montag bis Freitag von 10 – 18 Uhr unter der Telefonnummer 0261-36333 oder per Mail an info@auktionshaus-lux.de

Informationen für Einlieferer

1. Einliefern

Sollten Sie Objekte haben die Sie uns gerne präsentieren oder einliefern möchten haben Sie hierzu mehrere Möglichkeiten. Sie können telefonisch einen Termin mit uns vereinbaren und mit den Objekten bei uns im Haus vorbei kommen um diese schätzen zu lassen oder in eine kommende Auktion einzuliefern.
Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit uns vorab eine E-Mail mit Fotos der betreffenden Objekte zu senden. Wir setzten uns dann mit Ihnen in Verbindung.
Bei größeren Nachlässen oder Auflösungen von Hausständen können Sie einen vor Ort Termin mit uns vereinbaren. 

2. Schätzungen von Objekten und Wertgegenständen

Selbstverständlich schätzen und bewerten wir Ihre Objekte vor Ort. Eine Bewertung oder Einschätzung ist für Sie kostenlos.
Brauchen Sie eine Bewertung für einen Erbfall oder eine Versicherung, sind wir Ihnen bei der Erstellung eines Gutachtens für Ihre Wertgegenstände behilflich, bitte sprechen Sie uns darauf an.

3. Auflösung von Nachlässen

Haben Sie einen kompletten Nachlass oder Hausstand aufzulösen, unterstützen wir Sie bei der Verwertung und Bearbeitung der Objekte. Gerne können Sie mit uns einen vor Ort Termin vereinbaren oder sich persönlich mit uns in Verbindung setzten. 

4. Abrechnung

Die Abrechnung der verkauften Gegenstände erfolgt ca. 4 Wochen nach der Auktion, sofern alle Artikel Ihrer Einlieferung bezahlt sind. 

5. Kosten

Das Auktionshaus Lux erhält 25 % Provision, darin ist die gesetzliche MwSt. (19%) enthalten. Die Provision entfällt ausschließlich beim Verkauf Ihrer Objekte. Sollte ein Objekt nicht verkauft werden, entfällt darauf auch keine Provision.
Zusätzlich berechnet das Auktionshaus eine Katalog- und Fotogebühr von 3 € pro verkauftes Objekt ab einem Verkaufswert von 20 €. 

6. Nicht verkaufte Objekte

Sollte ein Objekt mal nicht verkauft werden, entstehen Ihnen dafür keine Kosten. Sie haben die Möglichkeit das Objekt nach der Auktion abzuholen oder es zu einem geänderten Limitpreis auf einer neuen Auktion anzubieten. 

7. Weitere Fragen

Sollten Ihre Fragen hier nicht beantwortet werden, können Sie auch gerne in unserem FAQ-Bereich nachsehen, dort werden weitere Fragen zum Thema Auktionen beantwortet.
Des Weiteren finden Sie alle Bedingungen zum Kaufen und Verkaufen auch in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Team vom Auktionshaus Lux jederzeit zur Verfügung.

 

 
Zuletzt angesehen